Workshops

Workshops

Erlebe die Zukunftstüftler aktiv und sei Teil eines Workshops!

Gemeinsam an der Zukunft tüfteln: In unseren Workshops werden die aktuellsten Themen der Zukunft behandelt. Du hast die Möglichkeit, aktiv an den Diskussionen und Vorträgen teilzunehmen und deine Ansicht mitzuteilen. Die Zukunft ist ein Thema, das jeden angeht und jeden interessieren sollte – sei deshalb bei unseren Workshops dabei und gestalte aktiv unsere Zukunft mit!

So funktioniert’s

#1 Such Dir einen Workshop aus, der zu Dir und Deinen Interessen passt!
#2 Sei am Tag der Veranstaltung früh da und melde Dich vor Ort für Deinen Workshop an.
#3 Wenn die Anmeldung erfolgreich war, kannst Du am Workshop teilnehmen und Dich mit den Themen der Zukunft beschäftigen. Viel Spaß dabei!

Unsere Workshops

#1 – beweggrund.xyz

Agile Coaching – eine kleine Learning Experience für Start-ups

Dieser Workshop ist wie folgt aufgebaut:

– Kurze Übersicht Agile Methoden und Verständnis
– Einsatzbereiche Agile
– Kundenzentrierung (Persona, Usability-Testing)
– Usability Heat Map
– Produkt-Markt Fit mit dem Gain-Pain Index
– Agile Organisation
– Spotify Example
– OKRs Tools
– Traction
– Chatbot Example

Der Workshop wird von Dr. Oliver Böpple durchgeführt, der Innovation Manager bei „beweggrund.xyz“ ist.

#Startups #Learnings #Experience #Agile

#2 – Steinbeis 2i

Fördermittel – der Weg zur einfachen Finanzierung

Timo Doll und Samantha Michaux werden Dir alles über Fördermittel erzählen und erklären. Sie wissen genau, was man beachten muss und welche Möglichkeiten Fördermittel bieten. In einer offenen Fragerunde am Schluss kannst Du all Deine Fragen los werden und Unklarheiten klären. Sei dabei, wenn Du Dich auch für Fördermittel interessierst!

#Startups
 #Finance

#3 – UXQD

How to Listen to Users and Win!

Apple, Google, Uber und Co ist es bekannt: Benutzer-Zentrierte Produktentwicklung ist essenziell für Erfolg. Ein wichtiger Bestandteil sind Benutzerstudien mit echten Anwendern in natürlicher Umgebung. In diesem Workshop werden die wichtigsten Punkte des User Testings erläutert und direkt mit realen Produkten angewendet.

Du möchtest gerne dein Produkt vorstellen und testen lassen? Melde dich hier:
https://florian140.typeform.com/to/LtXHjc

Linda Brandl arbeitet als Mixed Methods User Experience Researcher bei LogMeIn GmbH in Karlsruhe. Durch Ihre Anstellung als Researcher bei Startups und Konzernen wie der Daimler AG, konnte Sie sehr facettenreiche Erfahrung in ihrem Berufsfeld User Experience sammeln. In 2018 gründete Linda mit Florian Dreschner die User Group UX Quick-And-Dirty in Karlsruhe mit über 350 Mitgliedern. Seit der Gründung bringt die Veranstaltung im regelmäßigen Turnus Entwickler, Designer, Researcher und Entrepreneur zum regen Austausch zusammen. Linda interessiert sich leidenschaftlich für die Interaktion zwischen Mensch und moderner Technologie. Sie liebt es, Forschungsergebnisse in User-Centric Produkts zu formen.

Florian Dreschner ist als Software Engineer bei der Beekeeper AG in Zürich angestellt. Er interessiert sich leidenschaftlich für das Startup-Ecosystem, insbesondere den Stellenwert von User Experience in der Entwicklung von neuen Produkten. In 2018 gründete Florian mit Linda Brandl die User Group UX Quick-And-Dirty in Karlsruhe mit über 350 Mitgliedern. Seit der Gründung bringt die Veranstaltung im regelmäßigen Turnus Entwickler, Designer, Researcher und Entrepreneur zum regen Austausch zusammen. Florian liebt die Entwicklung von neuen Produkten und die Interaktion mit Kunden.

#Meetup
 #User-Testing

#4 – DUNDU

Puppet Thinking – where puppetry and design thinking collide

Puppet Thinking ist ein innovativer Ansatz, der durch die Magie der kollektiven Animation von Figuren und Objekten künstlerische Impulse an Organisationen gibt.
In einem dreistufigen Prozess durchlaufen die Teilnehmer eine gemeinsame Reise der Co-Creation mit Puppenbau, Puppenanimation und Regie/Storytelling:
Die Teilnehmer bauen aus einfachen Objekten und Materialien des täglichen Lebens (oder auch Materialen ihrer Unternehmen) eigene Figuren, die sogenannten Mini-WEs.

DUNDU – Teambuilding: durch Puppenspiel zum Teamerfolg
DUNDU bringt Kreativität und Inspiration in Unternehmen. Das Kernelement ist die DUNDU Puppe, die simultan von vier bis sechs Personen gespielt wird. In den verschiedenen Szenarien lernen die Teilnehmer Interaktion, Kommunikation und Zusammenarbeit mit und über die Puppe auf spielerische Weise kennen. Die Reflexion der Szenarien ermöglicht den Transfer von der Modellumgebung mit DUNDU zu den täglichen Herausforderungen für den Einzelnen und der Gruppe. Vertrauensvolle Zusammenarbeit und effektive Kommunikation sind Kernelemente von erfolgreichem Teamwork. Dundu Teambuilding ist ein neuer Ansatz, um eine emotionale Verbundenheit im Team zu schaffen und unterstützt durch die analoge haptische Erfahrung im Team auch die digitale Transformation auf unvergleichliche Weise zu symbolisieren.

Fabian Seewald ist ein Brückenbauer zwischen Kunst und Wirtschaft und mit dem globalen Erfahrungsschatz vom sozialen Zirkus in Mexico, über seine Zeit bei IBM in Indien, Studium in Amerika und jetzt als kreativer Lichtbringer & Performer bei DUNDU teilt er seine Passion: Menschen durch die Kunst zu verbinden und in Bewegung zu versetzen.

#Puppets
 #Teambuilding

#5 – Neohelden

Conversational AI in a nutshell: Intelligente Bots einfach gemacht

Chatbots und Voice-Assistants sind eines der Trend-Themen, doch häufig eine Art „Black Box” für Entscheider, Fachbereiche und Entwickler. In diesem Workshop bringen wir Licht ins Dunkle und schauen uns an, was hinter den Buzzwords steckt. Nach einer kurzen Intro zu Conversational AI und Bots, sowie den Vorteilen in der dialogischen Interaktion mit Software, schauen wir uns 3 Conversational AI Plattformen an, die es möglich machen sollen, intelligente digitale Assistenten zu erstellen – auch für Nicht-Entwickler und Fachbereiche.

Maik Hummel ist CTO bei der Neohelden GmbH und verantwortet die Entwicklung der Neo Enterprise Assistant Platform. Leonard Csernalabics ist als frisch gebackener Flow Engineer verantwortlich für die Entwicklung verschiedenster Bots, darunter auch der Tüftlerbot der Zukunftstüftler Website.
Die Neohelden GmbH ist ein High-Tech-Startup und entwickelt Neo, den digitalen KI-Assistenten für Business: Mit Fokus auf B2B-Anwendungen kann Neo durch seine benutzerfreundliche und multifunktionale Bedienoberfläche den Mitarbeiter unterstützen.

#Conversational AI #Bots

#6 – Neohelden

Flutter Lunch

Willkommen zum Flutter Lunch auf der „Zukunftstüftler” 👋

Flutter ist mehr als nur ein Hype – und es ist wieder höchste Zeit für ein neues Meetup!
Im Rahmen der „Zukunftstütfler” am 18.09. in der Technologiefabrik in Karlsruhe halten wir unser drittes Flutter Meetup mit Getränken und BBQ zum Lunch ab.

Auf dem Meetup wird es gleich zwei spannende Vorträge geben!

🗓Schedule:
12:00 – Wir starten ins Meetup auf der Tüftlerbühne der Zukunftstüftler Konferenz
Talk 1: Flutter, one code to rule them all, für Web, mobile and Desktop – Norbert Kozsir
Talk 2: (Post-Mortem) Dart als Javascript Ersatz für Web-App-Entwicklung – Jochen Heizmann
12:30 – Diskussionsrunde & Fragen mit anschließendem BBQ auf der Konferenz
12:45 – offizielles Ende

📝Mehr Infos zu den Talks:
#1 „Flutter, one code to rule them all, für Web, mobile and Desktop”
Norbert gibt einen Einblick in die Möglichkeiten, mit Flutter „echte” Cross-Platform Apss zu entwickeln. Mit einer Demo zeigt er, dass das nicht nur „heiße Luft” ist, indem er eine App nativ auf Mobile, Desktop und im Web laufen lässt, und mit Euch hinter die Kulissen blickt!

#2 to be announced

#Flutter #Development

Anmeldung

Die Anmeldung für die Workshops erfolgt vor Ort am Tag der Veranstaltung (18.09.2019). Auf der Zukunftstüftler wird ein Anmeldestand ausgeschildert sein, bei dem Du Dich dann für den entsprechenden Workshop anmelden kannst.
Hier gilt: Der frühe Vogel fängt den Wurm!

Powered by Neo